Ex Convento di San Francesco

 

Der Komplex wurde von den Franziskanern von San Francesco und gebaut von Francesco Ricchieri mit der Genehmigung von Papst Martin V. und dem Bischof von Concordia Arrigo di Strassoldo gegründet. Es stammt aus dem Jahr 1424 und erhaltene Fresken von Pordenone zurück. Im Jahre 1767 schaffte die Republik Venedig, die Kirche und das Kloster. Derzeit im Besitz der Stadt Pordenone, es beherbergt Ausstellungen, Konferenzen und Konzerte.

VERPASSEN SIE NICHT UNSERE NEWS

Abonnieren Sie unsere Newsletter, um unsere Angebote vorzeitig zu erhalten