Campanile San Marco

 

Der Glockenturm in romanisch-gotischen Stil ist das Symbol der Stadt, wurde es bis 1544 im Erdgeschoss gibt in 1347 im Jahr 1291 und schloss damit begonnen, ein Zimmer als Gefängnis genutzt wurde. Es wurde mehrmals von Erdbeben und Blitzschlag beschädigt. Im Jahr 1820 wurde er zu schießen, um sie ausgestellt hat aus Sicherheitsgründen nach unten, immer durchgeführt Glück. Im Jahre 1862 führte er einen Verband in der Eisen-und im Jahr 1888 wurde komplett renoviert. Sonstige Konsolidierungs Arbeit wurde nach dem Erdbeben von 1976. Der Glockenturm "Häuser sechs Glocken erforderlich, ein im Jahre 1627 und der Rest von 1991, dem Zeitpunkt der letzten Umstrukturierung, mit dem Segen in den Händen von Johannes Paul II bei seinem Besuch in der Diözese im folgenden Jahr ". Der Besuch des Papstes wird von einem Bronzerelief erinnert, im Inneren des Sakralbaus bewacht, dem Bildhauer Fiorenzo Bacci.

VERPASSEN SIE NICHT UNSERE NEWS

Abonnieren Sie unsere Newsletter, um unsere Angebote vorzeitig zu erhalten